Benposta

BENPOSTA NACION DE MUCHACHOS

ist eine Organisation, die Kindern und Jugendlichen, die aufgrund besonders schwerer Lebenslagen nicht bei ihren Familien leben können, die Möglichkeit bietet, in einer familiären Gemeinschaft zu leben.

Das pädagogische Konzept von Benposta ist organisiert wie eine Modellgesellschaft, in der Kinder und Jugendliche unabhängig von Rasse, Geschlecht, Glauben, sozialer, familiärer und nationaler Herkunft dieselben Rechte genießen und bestimmte Verpflichtungen gegenüber der Gemeinschaft eingehen.

Die Bewohner erhalten neben der Versorgung des grundlegenden Bedarfs an Nahrung, Kleidung, Wohnung und Bildung die Möglichkeit, sich in der Gruppe zu entfalten und ihre Persönlichkeit zu entwickeln.

Jeder Einzelne bringt sich aktiv in die pädagogische Gemeinschaft ein und lernt auf diese Weise für sich und die Gemeinschaft Verantwortung zu übernehmen. Die Kinder und Jugendlichen werden in sozialer, schulischer, ästhetischer sowie artistischer Hinsicht gefördert.

Das Ziel von Benposta ist es, sich für die Rechte von Kindern und Jugendlichen einzusetzen und sie im Sinne der Konvention der Kinderrechte, die von der UNO am 20. November 1989 angenommen wurde, zu verteidigen.