Semana Santa – Ostern in Benposta

In der vergangenen Woche wurde in Kolumbien die ‚Semana Santa‘ begangen. Das bedeutete für die Jugendlichen aus Benposta eine Woche Ferien. Während viele diese Gelegenheit nutzen um zu ihren Familien zu fahren, blieben einige in Benposta, da entweder die Reise für eine Woche zu lange gewesen wäre oder sie aus anderen Gründen nicht nach Hause fahren konnten. Die Hiergebliebenen genossen die freie Zeit und nutzten sie zum Spielen, Ausruhen, Hausaufgaben machen etc. Als besonderes Event machten die Jugendlichen am Donnerstag und Freitag einen Ausflug in die Stadt, wo sie im Viertel Candelaria gemeinsam über die Calle 7 flanierten, wo sie die zahlreichen Straßenkünstler bestaunen konnten. Der gemeinsame Ausflug endete mit einem gemeinsamen Essen in einem Restaurant in der Stadt. Die Jugendlichen genossen diesen Ausflug in den Trubel des Stadtzentrums, waren aber auch erleichtert anschließend wieder in die ruhige und entspannte Atmosphäre von Benposta einzutauchen.

Am Wochenende bauten sie wieder den Ost- und Gemüsestand vor den Toren von Benposta auf, wo sie die selbst angebauten und geernteten Produkte aus dem eigenen Biogarten an Vorbeifahrende verkauften. Nun geht eine sehr entspannte Ferienwoche zu ende. Inzwischen sind alle wieder gut in Benposta angekommen und erledigen noch schnell letzte Hausaufgaben, bevor morgen wieder der Schulalltag anfängt.

Text & Bilder von Greta Bauer, derzeitig Praktikantin in Benposta

Gemüsestand vor Benposta
– Ausflug der Jugendlichen nach Bogotá –

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.